Willkommen beim TSV Hainstadt

Fussball

Die Lilien waren wieder DA !! - Fußballsommercamp - ein voller Erfolg

Geschrieben von Diana am 06.08.2017 um 23:14

Auch in diesem Jahr stand wieder ein Sommerfußballcamp auf unserem Sportgelände an. Für 4 Tage (1. - 4.8.2017) gastierte die Merck - Lilien - Fußballschule auf unserem Grün. 40 fußballbegeisterte Nachwuchskicker im Alter von 5 - 13 Jahren wurden von  den vier Trainern des SV Darmstadt 98 an allen Tagen professionell trainiert und betreut.


Am ersten Tag gab es für jeden Teilnehmer eine komplette Trainingsausrüstung (Trikot, Hose, Stutzen und eine Trinkflasche) und die Kinder wurden in Jahrgangsgruppen aufgeteilt. Sie haben eine ereignisreiche Woche mit interessantem Trainingsprogramm aus Gruppen- und Stationstraining hinter sich. Mit altersgerechten Übungen wurden unterschiedliche Schwerpunkte trainiert. Sie deckten die  Bereiche:  Koordination, Ballan- und Ballmitnahme, Passspiel, Schusstechnik, Dribbling, Torabschluss und auch das Zweikampfverhalten ab. Tag drei war ganz der Abnahme des DFB-Fußballabzeichens gewidmet und es wurden herausragende Ergebnisse erzielt. Das große Abschlussturnier am Freitag rundete die Camptage ab und das Gelernte konnte gleich noch einmal umgesetzt und verinnerlicht werden. Zwischendurch wurden die Spieler und Trainer mit frischem Obst, ausreichend Getränken und einem leckeren Mittagessen versorgt. Hier geht ein großes Dankeschön und dickes Lob an Mitorganisator Patrick Knirim, der die ganzen Tage  als Betreuer und Ansprechpartner fungierte, sowie an seine weiteren Helfer Simone, Steffi und Martin. Das intensive Training endete täglich um 15.30 Uhr. Bei der offiziellen Verabschiedung bekamen alle Teilnehmer das DFB Abzeichen, eine Urkunde und ein Poster des aktuellen Kaders der Lilien überreicht und der TSV spendierte jedem Kind noch ein Eis.

Die Kinder und auch die Trainer hatten jede Menge  Spaß und Freude beim Fußballcamp in Hainstadt. Mit einem Wiedersehen im nächsten Jahr, darf also gerechnet werden.

Weihnachtsfeier 2016 in Neustadt

Geschrieben von Diana am 10.01.2017 um 17:40

Am Samstag, den  17. Dezember2016,  trafen sich unsere E und  F-Junioren samt Trainern zur gemeinsamen Weihnachtsfeier. Dieses Jahr wurde gekegelt. So traf man sich um 15.30 Uhr am Feuerwehrhaus in Neustadt, um die Kugeln rollen und Kegel fallen zu lassen. Die Trainer hatten sich einige Spiele ausgedacht, um die Meute bei Laune zu halten. Es war eine Mords Gaudi, alle hatten Spaß und es gab viel zu lachen. Der Elternbeirat sorgte für das leibliche Wohl und das weihnachtliche Ambiente. Neben Würstchen und Brötchen, gab es Salate von den Muttis. Gegen 18.00 Uhr trudelten auch schonwieder die ersten Eltern ein, um ihre Kids abzuholen. Beim gehen bekam jeder Kicker dann noch ein kleines Geschenk und alle gingen gut gelaunt und zufrieden nach Hause.

Recht herzlichen Dank an alle, für die Unterstützung und Vorbereitung. Ein besonderer Dank geht an die Bäckerei Stapp, die uns die Brötchen spendierte.

Die Lilien kommen wieder - Sommerferiencamp mit Darmstadt 98

Geschrieben von Diana am 10.01.2017 um 17:28

Nachdem im letzten Jahr ein erfolgreiches und schönes Camp auf die Beine gestellt wurde, werden wir auch in diesem Jahr wieder Gastgeber der Lilien sein. Das Camp wird vom 1.8.2017 - 4.8.2017 auf unserem Sportgelände stattfinden. Nähere Informationen unter: www.sv98.de

Im Zeichen der Lilie.... Merck-Lilien-Fußball-Sommercamp kam bei Kids und Trainern gut an

Geschrieben von Diana am 05.09.2016 um 13:36

In diesem Jahr gastierte in den Sommerferien für 4 Tage die Ferien - Fußballschule des SV Darmstadt 98 auf unserem Sportgelände. Rund 28 Kinder  haben dieses Jahr teil genommen. Sie wurden durchgehend von  lizenzierten Trainern betreut. Am ersten Camptag wurde ihnen  die Trainingsausrüstung  (Hose, Stutzen und Trikot)  überreicht.  Es wurde Spaß an der Bewegung und am Fußball vermittelt, bei zwei Trainingseinheitenpro Tag wurden die Teilnehmer  individuell gefördert.  Alle Spieler  absolvierten das DFB - Fußballabzeichen. Mittagessen gab es  täglich frisch und pünktlich durch die Integra und es schmeckte allen. Vier Tage Spaß am Ball gingen viel zu schnell zu Ende. Allen Helfern im Hintergrund  ein herzliches Dankeschön und bis zum nächsten Jahr.



Fußballmuddis mischen Hobbyturnier auf : Alles - nur nicht Letzter werden!!!!!

Geschrieben von Diana am 05.09.2016 um 13:34

Unser  Hobbyturnier ist für viele das eigentliche Highlight unserer Flutlichtfußballwoche. In diesem Jahr ging mit den Fußballmuddis des TSV, auch wieder eine reine Damenmannschaft an den Start. In der  zweiwöchigen Vorbereitungsphase wurde die hochmotivierten Müttertruppe von Dodo "Kloppo" Old unterstützt. Mit fünf Trainingseinheiten pro Woche wurde ein straffes Trainingsprogramm absolviert. Die Schusstechnik wurde verbessert  und  strategische Spielzüge einstudiert. Auch die Kehlen blieben nicht trocken. Um das Ziel  "Alles - nur nicht letzter werden" zu erreichen, zeigten  die Mütter  ihre versteckten fußballerischen Talente und erschienen regelmäßig zu den Trainingsstunden. Im Vorfeld des Turniers mussten sich die Muddis schon einiges anhören.... "Wenn ihr in der Gruppe letzter werdet, wisst ihr, dass ihr keinen Fußball spielen könnt"   oder " Dass ihr da alle Spiele zweistellig verliert, ist euch schon klar!"
Am großen Tag reisten die Muddis mit Pavillion, Püscheln sowie zahlreichen großen und kleinen Fans im Gepäck an. Das erste Spiel bestritten sie gegen den  1. FC  Kappeluddi. Die Jungs aus Neustadt zeigten, dass das  hier kein Zuckerschlecken wird. Sie traten ordentlich, leider nicht nur gegen den Ball ! Keeperin Nese mußte ganz schön was einstecken und nach dem Spiel waren die Schienbeine, trotz Schonern blau. Die Damen  kämpften und gaben ihr Bestes. Simone L. vergab leider 3 gute Chancen direkt vorm gegnerischen Kasten, was sogar der Keeper bedauerte. Das Spiel ging 8:1 verloren. Den Ehrentreffer erzielte Tina Thierolf.  Während der Pause gab es Eisspray, Massagen und kühle Getränke. Auch im nächsten Spiel gegen die TUSPO Obernburg  standen die Muddis gut im Feld. Leider war die Chancenverwertung gleich null. Dieses Spiel blieb torlos für die Mütter (6:0). Im letzten Spiel mussten sie gegen die turniererfahrenen Abschießer ran. Diese stellten zunächst auch ein reines Frauenteam aufs Grün. Doch nachdem Jessy Wörle den Ball, mit ihren neuen Schuhen,  ins gegnerische Tor gelupft hatte, machte sich bei den Abschießern Panik breit. Es wurde nach und nach, immer mehr Testosteron eingewechselt. Getragen von der tobenden Menge, hielten die Muddies jedoch dagegen. Sie wollten die drei Punkte auf keinen Fall mehr hergeben, ließen nicht locker und pressten. Nese stürzte sich in Zweikämpfe, und schützte den Kasten wie eine Wölfin ihre Jungen.  So wurde  das Ergebnis bis zum Abpfiff gehalten. Die Freude war unbeschreiblich - nicht Letzter und keine zweistellige Niederlage!  Spielermuddies, ihr könnt stolz auf euch sein....

Kickzone Sommerfußballcamp 2015 - Sonne satt, Fußballtricks und gesundes Essen

Geschrieben von Diana am 18.08.2015 um 19:45

In der zweiten Sommerferienwoche, wurde unser Rasen für 4 Tage zum Trainingslager für fußballbegeisterte Nachwuchstalente. Zum ersten Mal gastierte die Kickzone - Fußballschule auf unserem Sportgelände. Das Trainerteam rund um Sebastian Saufhaus  bescherte unseren Kindern ein unvergessliches Fußballerlerlebnis. Rund 19 Kinder konnten ihr fußballerisches Können vertiefen und ihre Technik am Ball  verbessern. Das tägliche Training startete um 10:00 Uhr und endet um 15:30 Uhr. Am ersten Tag erhielt jeder Teilnehmer sein Ausrüstungspaket, bestehend aus Trikot, Hose, Stutzen, Ball und Trinkflasche. Anschließend wurden die Teilnehmer in drei Gruppen eingeteilt und es wurde an Torschusstechnik und taktischen Spielzügen gearbeitet. Bei der Mini WM wurde ein Torschützenkönig ermittelt und es wurden Actionfotos gemacht. Zum Mittag gab es immer ein ausgewogene, gesundes Essen, um die Energiespeicher wieder auf zu füllen. Für alle Teilnehmer gingen die vier Tage viel zu schnell zu Ende. Am letzten Tag gab es eine kleine Abschiedsfeier. Es wurden Urkunden, Bilder und Medaillen verteilt.
Auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr  freut sich das Team von Kickzone und der TSV Hainstadt.

Fussballcamp des SV Darmstadt 98

Geschrieben von Matthias Reitz am 29.01.2017 um 11:15

Fussballcamp des SV Darmstadt 98
Für Kinder im Alter von 6 - 14 Jahren
Beim TSV 1894 Hainstadt
in der Zeit vom 01.08.2017 - 04.08.2017

Das erwartet Euch:
Professionelles Training und Betreuung
mit Trainern des SV Darmstadt 98,
Abnahme des DFB-Fussball-Abzeichens,
Komplette Trainingsausrüstung (Trikot, Hose und Stutzen)
und Verpflegung während des Camps

Anmeldung und weitere Informationen unter:
www.svd98.de

Saisonabschluss 2014/2015 G-/ F-Jugend

Geschrieben von Diana am 20.08.2015 um 19:57

Am Samstag, dem 13.06.2015, fand auf dem Sportgelände des TSV Hainstadt, die Abschlussfeier, der in der Saison 2014/15 aktiven, G und F Jugendspieler statt. Insgesamt 14 Spieler/innen, deren Eltern und  Geschwister, nahmen an der kurzweiligen Feier teil.                                                                                 

Gegen 15.00 Uhr trudelten, bei schönstem Wetter, nach und nach alle ein. Die Kinder tobten mit dem Ball über das Grün und die Mütter und Väter mühten sich mit dem Aufbau der Zelten ab. Es waren allerhand verschiedene Modelle am Start, deren Aufbau zur Belustigung der ganzen Truppe beitrugen. Bis 17.30 Uhr hatten es aber alle geschafft und unsere kleine Zeltstadt, auf dem Seitenstreifen des Rasenplatzes, war aufgebaut.  Nun konnten wir zum Unterhaltungsprogramm übergehen.
Ein Highlight des Abendprogrammes war sicherlich das Spiel der G/F -Jugend, gegen die Spielermuttis. Die Mütter liefen mit Dominique Old und Nese Ouzoun (zwei aktiven Spielerinnen des TSV) gegen die, als klar überlegen einzuschätzende Jugend, auf dem Platz auf. Dafür startete mit den Kids, der erfahrene Spielertrainer Patrick Knirim, den man trotz seines Alters, keinesfalls unterschätzen durfte. Um 18.15 Uhr wurde das Spiel, von Spielleiter und Kommentator Ulf Walter, angepfiffen. Die Damen lieferten in der ersten Halbzeit eine hervorragende Leistung ab. Da mussten sogar die Papas staunen. Wo waren denn bloß die Talentscouts des DFB?? Die 1:0 Führung, verdankte das Mütterteam ihrer Stürmerin Yvi "Knallerschuss" Knirim. Nese Ouzoun stand wie eine Mauer im Tor der Frauen.  Sie machte es durch gute Paraden den Kindern schwer, den Ball in den Kasten zu bringen. Durch einen unglücklichen Rückpass vom Spielertrainer, konnte Dominique auf 2:0 erhöhen. Den Kindern wurde schon Angst und Bang. Auch in der großzügige Nachspielzei, konnten die Kindern, die tapfer dagegenhielten, keinen Anschlusstreffer erzielen. Mit einem weiteren Tor durch Frau Old ging es, mit einem 3:0 für die Mamas, in die Halbzeitpause.
In der 2. Halbzeit schoss Philipp Knirim, für die Kids, das viel umjubelten 3:1. Jetzt hatten die Kinder wieder Mut und spielten stark nach vorne. Mit einem weiteren Treffer, durch Knirim Junior, war das Spiel mit 3:2 wieder absolut offen. Samed egalisierte ein paar Minuten später  und Christoph erhöhte kurz darauf auf 3:4 für die Kids. Die Mütter schienen wie benommen, wollten sich aber nicht so einfach geschlagen geben.  Sie  erarbeiteten sich nochmals  Torchancen, scheiterte jedoch knapp am Gegengehäuse. Es war wie verhext. Doch dann war Jessica Wörle am Ball, sie lief wie eine Gazelle, schlug haken und ließ die Kinder einfach hinter sich stehen. So konnte sie in der Nachspielzeit ausgleichen. Die Jugend musste das 4:4 hinnehmen und die Entscheidung fiel im 7-Meter-Schießen.  Nach einer kurzen Erfrischung und ein paar Dehnübungen, schossen die Mannschaften im Wechsel aufs Tor. Die Kinder konnten acht Schüsse glatt verwandeln. Auf der Mütterseite konnten leider nur zwei Siebenmeter verwandelt werden. Es war wohl der Nervosität geschuldet, das es mehr Schüsse ins Nichts waren, da fehlte es einfach an Erfahrung. Wobei es einige Lattenknaller gab.  Auch Fieldgoals wurden erzielt, die beim Football erst mal einer nach machen muss. Trotz der Niederlage von 12:6, war das Mütterteam stolz auf die erbrachte Leistung. Die Kinder hatten alles von ihnen abverlangt und wir alle hatten großen Spaß. Nach dem packenden Spiel konnten  wir uns bei erfrischenden Getränken Steaks, Würstchen, und leckeren Salaten stärken.
Beim gemütlichen Beisammensein, konnte jeder noch einmal die Saison Revue passieren lassen. Alle Spieler hatten sich in diesem Jahr verbessert. Wir zeigten gutes Pass-Spiel und faire Deckungsarbeit. Über die Saison sind wir zu einem Team gewachsen, die Festung Hainstadt steht.
Nach dem Essen, gab es in der Turnhalle, eine Überraschung für die Kinder. Denn ihre gute spielerische Leistung, sollte belohnt werden. Nach einer kurzen Ansprache durch Dominik Old, durfte sich jedes Kind über einen personalisierten Rucksack mit T-Shirt und Cappy freuen. Zudem gab es noch einen Gutschein vom Intersport. Finanziert wurden die Sachgeschenke größtenteils durch die Einnahmen während der Jugendheimspiele. Auch das Pipistrello Sandbach hat hier einen Teil beigesteuert. Der Gutschein wurde durch den Intersport  Mömlingen ebenfalls etwas aufgestockt. Die Kinder freuten sich sehr über die Geschenke. Die Shirts und Cappys wurden gleich angezogen und der Rucksack stolz ins Zelt getragen.
Fußballerisch abgerundet wurde der Abend durch den Sieg der deutschen Nationalmannschaft im EM-Qualifikationsspiel gegen Gibraltar. Das Spiel verkürzte auch das Warten auf die Dunkelheit. Denn die Nachtwanderung stand ja auch noch aus. Mit Trainern, Eltern und Taschenlampen ging es in der Nähe des Sportplatzes, über Feld und Wiese. Beim anschließenden Beisammensitzen, ließen wir den Abend langsam ausklingen. Gegen zwei Uhr, krochen  auch die letzten in ihr Zelt. Dies war der Startschuss für den abschließenden Programmpunkt, dieses schönen Abends, das Schnarchkonzert der Väter. Gegen 5.00 Uhr regte sich allerdings schon wieder der ein oder andere - es ist ja schließlich hell!! Um 8.30 haben wir dann alle zusammen gefrühstückt und danach wurde aufgeräumt. Gegen 11.30 Uhr verließen auch die letzten  das Sportgelände und machten sich auf den Heimweg.
Mit diesem Abschlusswochenende wurde die Saison endgültig beendet. Die Planungen für die nächste Spielzeit, laufen schon auf Hochtouren. Allen Kindern, die in die E-Jugend wechseln, wünschen wir alles Gute und weiterhin viel Spaß am Ball. Wir sehen uns bestimmt auf dem Sportplatz.


Tore und Spaß beim Pipistrello - F-Jugend Cup

Geschrieben von Diana am 28.05.2015 um 14:23

                          
Am  11.04.2015 reisten die  F-Jugend  Mannschaften des TSV Höchst, des      SV  Lützel- Wiebelsbach und des TSV  Seckmauern auf dem Rasenplatz des  TSV Hainstadt an. Sonnenschein und leichte Bewölkung bescherte uns ein optimales Fußballwetter und das Turnier konnte gegen 13.00 Uhr starten.
Das Eröffnungsspiel bestritt der Gastgeber gegen den TSV Höchst. Im weiteren Verlauf spielte jeden Mannschaft gegeneinander, eine Hin - und Rückrunde, über jeweils 10 Minuten. Die Kinder zeigten, den zahlreich mit angereisten Eltern und Fans, spannende und faire Spiele, sowie tolle Tore. Für das leibliche Wohl war durch die Spielermuttis wieder bestens gesorgt. Neben verschiedenen Würstchen gab es diesmal noch Waffeln und Kuchen.
Zum Abschluss des Pipistrello-Cups  in der Fair-Play-Liga überreichte unser erster Vorsitzender  Dominik Old  den Teilnehmern eine Medaille.  Alle  Nachwuchssportler hatten riesen Spaß am kicken und freuen sich schon auf das nächste Turnier bei uns. Wir bedanken uns bei allen Helfern, ohne die das  Turnier nicht möglich gewesen wäre.     

Merck-Lilien-Fußballcamp in Hainstadt

Geschrieben von Martin am 30.05.2016 um 16:11

!!! Merck-Lilien-Fußballcamp in Hainstadt !!!

Das Fußballcamp des Bundesligisten SV Darmstadt 98 kommt dieses Jahr auch nach Hainstadt. Termin ist der 9. bis 12. August 2016.

• Für Kinder aus der Region (6 – 14 Jahre)
• Professionelles Training und Betreuung
• Mit Trainern des SV Darmstadt 98
• Abnahme des DFB-Fußball-Abzeichens
• Komplette Trainingsausrüstung (Trikot,Hose, Stutzen) und Verpflegung inklusive

Alle Infos gibts unter: http://sv98.de/home/lilien/merck-lilien-fussballcamps/